Stefanie Viereck

Stefanie Viereck, geboren 1955 in Hamburg, studierte Volkswirtschaft und arbeitete als Journalistin für Rundfunk und Zeitschriften. Sie veröffentlichte Biographien, u. a. über die Dichterin Ricarda Huch, den Erzählungsband »Isabel bei den Fischen« und den Roman »Der blaue Grund«. Heute lebt Stefanie Viereck als freie Autorin, Lektorin und Übersetzerin in Hamburg.

Autorenfoto: © Gisela Tams

Stefanie Viereck

Titel des Autors:

Die falsche Spur