Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf, geboren 1954, lebt als freier Schriftsteller und Drehbuchautor in Ostfriesland. Er veröffentlichte bislang über 60 Bücher für Kinder und Erwachsene. Den Anne-Frank-Preis erhielt er 1985 für das Buch und den Film »Die Abschiebung«. Seine Bücher wurden in 24 Sprachen übersetzt und über 10 Millionen Mal verkauft. Im Pendragon Verlag sind die beiden Romane »Samstags, wenn Krieg ist« und »Traumfrau« erschienen.
www.klauspeterwolf.de

Autorenfoto: © Monika Schillinger

Klaus-Peter Wolf

Titel des Autors:

Samstags, wenn Krieg ist Traumfrau