Blechschaden

Das Autorenteam Reitemeier / Tewes besticht in seinem neuen Roman durch herzerwärmendes Lokalkolorit, es greift jüngste regio­nale ­Ereignisse auf, wie das Treffen von Schröder und Chirac in Blomberg und den Abtransport der Kunstdrachen aus dem art kite museum in Detmold, vor allem aber knistert das Buch vor Spannung.

Vorsicht! Wer erst einmal zu lesen angefangen hat, kann kaum mehr innehalten. Die vorangehenden Lippe-Krimis sind alle süffig lesbar und empfehlenswert, dieser fünfte ist der beste.

++ Jupp Schulte ermittelt ++ Band 5 ++

Blechschaden OWL-Krimi
Band 5
312 Seiten, PB, Euro 13,90
ISBN: 978-3-86532-710-9
Auch als eBook erhältlich.
LIEFERBAR

Reitemeier/Tewes

Der erste gemeinsame Krimi des erfolgreichen Autoren-Duos erschien im Jahre 2000. Es folgten bislang 16 weitere Bücher in dieser Reihe, die alle in ihrer lippischen Wahlheimat spielen …

Jürgen Reitemeier, geboren 1957 in Hohenwepel-Warburg/Westfalen. Nach einer handwerklichen Ausbildung zum Elektromaschinenbauer studierte er Elektrotechnik, Wirtschaft und Sozialpädagogik an den Hochschulen Paderborn und Bielefeld. Seit vielen Jahren verheiratet, lebt und arbeitet er seit mehr als zwanzig Jahren in Detmold.

Wolfram Tewes, geboren 1956 in Peckelsheim/Westfalen. Der Vater von zwei erwachsenen Töchtern lebt mit seiner Ehefrau in Paderborn. Er arbeitet seit vielen Jahren für eine regionale Tageszeitung.

Autorenfoto: © Andreas Leber

Reitemeier/Tewes