Das dunkle Paradies

Jesse Stone muss sich entscheiden: Seine Ehe liegt in Trümmern und sein Alkoholproblem droht übermächtig zu werden. Der Cop tritt die Flucht nach vorn an – nur weg aus Los Angeles. Dass er auf Anhieb einen Posten als Polizeichef in dem kleinen Städtchen mit dem verheißungsvollen Namen Paradise erhält, überrascht niemanden mehr als Stone selbst. Doch schon bald merkt er: Die Neu-England-Idylle trügt. Mehrere brutale Morde erschüttern Paradise. Bei seinen Ermittlungen stößt Stone auf politische Verstrickungen und korrupte Beamte, die ihm das Leben schwer machen. Den kaltblütigen Machenschaften steht Jesse Stone ganz allein gegenüber, denn in Paradise kann er niemandem trauen.

(Übersetzt von Robert Brack)

Pressestimmen:

»Hochspannung pur, so wie man sie von Robert B. Parker kennt. Dieser Krimi liest sich perfekt und überrascht durch unerwartete Wendungen und schwierige Situationen, die Jesse Stone meistern muss und zwar allein, ganz auf sich gestellt.  Krimi-Fans werden dieses Werk lieben, denn es hat eine lebendige Erzählstruktur und bietet kurzweilige Unterhaltung auf hohem Niveau.«
LESEFREUNDE 24

»Zupackend erzählt, dicht dran an den Figuren, geprägt von lebenskluger Lakonie und im Vollbesitz der erzählerischen Kräfte geschrieben, ist es Lesevergnügen pur, was der kleine große Pendragon Verlag jetzt den deutschsprachigen Lesern serviert: nämlich den Beginn einer deutschen Jesse-Stone-Werkausgabe. Die ersten beiden Bände ›Das dunkle Paradies‹ (›Night Passage‹) und ›Terror auf Stiles Island‹ (›Trouble in Paradise›) machen Lust auf mehr, machen Lust auf den ganzen Jesse Stone. Schon auf den ersten 30 Seiten frohlockt man und staunt, wie lässig und gekonnt Handlungsstränge aufgebaut, Figuren eingeführt und Erwartungen geweckt und unterlaufen werden. Werbung für Kriminalliteratur sind diese Romane.«
Alf Mayer, CULTurMAG

»Mit Dialogen voller Wortwitz und ironischen Seitenhieben auf den ›American way of life‹ entwickelt der Autor seine spannende Geschichte und macht Lust auf die noch ausstehenden neun Bände der Jesse Stone-Reihe.«
Elke Heid-Paulus, KrimiKiosk

»Tougher than the Rest
Parker präsentiert die allseits bekannte ›Gebrochener-Cop-räumt-auf‹-Story, die selbst »Rambo«-Darsteller Stallone zu höchsten schauspielerischen Leistungen beflügelte, in einem gänzlich anderen Gewand. Entgegen seiner Konkurrenz verzichtet der Autor auf die üblichen Rache-Effekte oder patronengeschwängerten Showdowns und überrascht stattdessen mit einem ruhigen, melancholischen Stil, der die stillen Momente weit mehr betont, als die durchaus auch vorhandenen Ausbrüche von Gewalt.

Herausgekommen ist ein rasiermesserscharf geschnittener Plot. Ohne Haken und Ösen, gerade und zielstrebig wie ein amerikanischer Highway und tiefgründig wie der Pazifische Ozean, an dessen Ufer der Roman seinen Anfang nimmt.

Eine ganz dicke Empfehlung für alle Freunde des ›Good-Old‹-Noir und ein mehr als neugierig machender Auftakt einer Serie, bei deren Veröffentlichung der Pendragon Verlag hoffentlich langen Atem beweist. Mögen ihn möglichst viele Leser dabei unterstützen!«

Stefan Heidsiek, Krimi-Couch

»Unterhaltsam, spannend und gewürzt mit trockenem Humor. Jesse Stone ist ein Cop der alten Schule: unbestechlich, mutig und schlagfertig. Obwohl er Frau und Job verloren hat und alkoholabhängig ist, bleibt er standhaft. In Kombination mit dem gut durchdachten Plot ein rundum gelungener Kriminal-Roman.«
Literra, Florian Hilleberg

»Lesen lohnt, aber wie.«
Rogue Nation

Das dunkle Paradies Krimi, Robert B. Parker
Original: Night Passage
4. Auflage
1. Fall für Jesse Stone
352 Seiten, PB, Euro 12,99
ISBN: 978-3-86532-355-2
Auch als eBook erhältlich.
LIEFERBAR

Robert B. Parker

Robert B. Parker wurde 1932 geboren. 1973 erschien sein erster »Spenser«-Roman und bereits 1977 erhielt er für den Titel »Beute für Profis« den Edgar-Allan-Poe-Award für den besten Kriminalroman des Jahres. Insgesamt 39 »Krimis hat Robert B. Parker seinem Spenser gewidmet. Sämtliche »Spenser« werden in den kommenden Jahren bei Pendragon erscheinen. Die Jesse-Stone-Reihe – übrigens erfolgreich mit Tom Selleck (u. a. »Magnum«) in der Hauptrolle verfilmt – umfasst 9 Bände, die komplett in deutscher Übersetzung vorliegen. 2010 verstarb Robert B. Parker in Massachusetts. www.robertbparker.de

Autorenfoto: © The Helen Brann Agency, Inc.

Robert B. Parker