Der Teufel will mehr

Seit einem Jahr hat die Berufsverbrecherin Crissa Stone keinen Job mehr angenommen, sorgfältig darauf bedacht, kein Aufsehen zu erregen. Als Crissa das Geld auszugehen droht, wird sie unruhig und lässt sich von einem reichen Kunstsammler als Diebin anheuern. Ziel des Raubs ist ein LKW voll geplünderter Arte­fakte aus dem Irak, die Crissa stehlen soll, bevor sie wieder in ihr Heimatland zurückgeführt werden müssen und der Kunstsammler sein Geld verliert. Der Job scheint einfach, nimmt jedoch eine überraschende Wendung, weil keiner die Beute teilen will.

Original: THE DEVIL´S SHARE
Übersetzung und Nachwort: Alf Mayer

++ DEUTSCHE ERSTAUSGABE ++

Pressestimme:

»Grandiose U-Literatur, spannend, rasant, fettfrei.«
CulturMag | Thomas Wörtche

»Crissa ist ein Phänomen in der Kriminalliteratur, eine Kriminelle, mit der mitgefühlt und mitgefiebert werden kann.«
KRIMILese-BLOG | Heinz Bielstein

Der Teufel will mehr Krimi
Deutsche Erstausgabe
320 Seiten, Klappenbroschur, PB, Euro 17,00
ISBN: 978-3-86532-646-1
Auch als eBook erhältlich.
LIEFERBAR

Wallace Stroby

Wallace Stroby wurde 1960 geboren und wuchs südlich von New York in Ocean Grove auf. Er studierte Journalismus und Medienwissenschaften. Bei einer Zeitung arbeitet er als Polizeireporter. Stroby wurde mehrfach für seine Buch- und Filmkritiken ausgezeichnet. Seit 2003 veröffentlichte Stroby zahlreiche Romane, darunter 4 Crissa-Stone-Krimis, die auf deutsch bei Pendragon erschienen sind.

Autorenfoto: © Donna Washborn

Wallace Stroby

Weitere Titel des Autors:

Zum Greifen nah Fast ein guter Plan Geld ist nicht genug Kalter Schuss ins Herz