Flauschnacht Rauschnacht

Hauptsache, die Laserpointer
der Glühwürmchen leuchten dir heim

Die neuen Gedichte von Hellmuth Opitz kommen erzählerischer daher, sie bewegen sich dicht an der Realität, verzeichnen Veränderungen in Gesellschaft und der eigenen Wirklichkeitswahrnehmung mit seismographischer Genauigkeit und scharfem Blick. So finden relevante Themen wie Natur oder Freiheit ebenso ihren Niederschlag wie die spürbaren Verschiebungen im wichtigsten poetischen Werkstoff: der Sprache. Für alle Gedichte von Hellmuth Opitz gilt grundsätzlich: Sie greifen Wirklichkeitsmomente auf intelligente und elegante Weise auf, um sie wenige Verse später in Magie zu verwandeln, in unverbrauchte Bilder, in poetische ­Schwebestoffe, die sich in Kopf und Herz festsetzen, umwerfende Liebesgedichte inklusive.

Flauschnacht Rauschnacht Lyrik
128 S., Gebunden mit Lesebändchen, PB, Euro 20,00
ISBN: 978-3-86532-782-6
März 2022
Neu!

Hellmuth Opitz

Hellmuth Opitz, geboren im schneereichen Januar 1959 in Bielefeld. In der »Stadt, die es nicht gibt« verbrachte er auch seine Kindheit und Jugend. Mehrere Aufenthalte in London, Amsterdam und New York. Ab 1991 Texter in einer Werbeagentur, seit 1998 dort als Creative Director und Geschäftsführer tätig. Veröffentlichung von zahlreichen Gedichtbänden und Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien. www.hellmuth-opitz.de

Autorenfoto: © Roland Brinkmann

Hellmuth Opitz

Weitere Titel des Autors:

In diesen leuchtenden ... Die Dunkelheit knistert wie Kandis Gebrauchte Gedichte Engel im Herbst mit Orangen Die Sekunden vor Augenaufschlag