Frau Maier wirbelt Staub auf

In ein paar Tagen hat Frau Maier Geburtstag. Jetzt, da sie endlich Freunde hat, ein Grund zum Feiern. Doch dann findet sie auf einem Parkplatz die Leiche eines angesehenen Bürgers des Dorfes und die Lust aufs Feiern vergeht ihr. Eigentlich wollte Frau Maier sich ja aus Kriminal­fällen heraushalten – wenn da nur nicht ihr untrügliches Gespür wäre. War es der fremde Mann, der sich neuerdings im Dorf aufhält und von dem keiner weiß, wer er ist? Oder liegt das Motiv in der Vergangenheit des Opfers? Als ein zweiter Mord passiert, muss Frau Maier unbedingt weiter ermitteln und gerät in große Gefahr.

Hier geht es zu einer Leseprobe.

Frau Maier wirbelt Staub auf Chiemgau-Krimi, Krimi
Originalausgabe
Frau Maiers vierter Fall
320 Seiten, PB, Euro 13,00
ISBN: 978-3-86532-610-2
Auch als eBook erhältlich.
LIEFERBAR
Neu!

Jessica Kremser

Jessica Kremser wurde 1976 in Traunstein ge­boren und wuchs am Chiemsee auf. Zum Studium der englischen und italienischen Literatur und der Theaterwissenschaften zog es sie nach München, wo sie als Redakteurin für verschiedene Zeitschriften schreibt.

Mit »Frau Maier fischt im Trüben« (2012) gab sie ihr Debüt als Kriminalschriftstellerin. Die erfolgreichen Bände »Frau Maier hört das Gras wachsen« (2013) und »Frau Maier sieht Gespenster« (2014) folgten.

Autorenfoto: © Privat

Jessica Kremser

Weitere Titel des Autors:

Frau Maier sieht Gespenster Frau Maier hört das Gras wachsen Frau Maier fischt im Trüben