Letzte Runde

Wird für Jupp Schulte die letzte Runde eingeläutet? Im nunmehr zehnten Lippe-Krimi des Duos Reitemeier / Tewes kommt es für ­Schulte knüppeldick. Eigentlich wollte er nur helfen, aber plötzlich steht er unter Mordverdacht, sein Gedächtnis lässt ihn im Stich, seine Kollegen wenden sich von ihm ab. Und je heftiger er sich zur Wehr setzt, desto fester zieht sich die Schlinge um seinen Hals zusammen.

„Da hinten auf dem Platz steht ein Toter. Bitte rufen Sie die Polizei.“
„Willst du mich verarschen! Tote können nicht stehen“, blaffte der Fahrer.
„Weiß ich auch. Aber er steht wirklich so ­komisch an die Wand gelehnt mit weit aufgerissenen Augen. Er sieht ganz schrecklich aus. Nun rufen Sie doch endlich die Polizei!“

++ Jupp Schulte ermittelt ++ Band 10 ++

Letzte Runde OWL-Krimi
Band 10
320 Seiten, PB, Euro 13,90
ISBN: 978-3-86532-715-4
Auch als eBook erhältlich.
Herbst 2020

Reitemeier/Tewes

Der erste gemeinsame Krimi des erfolgreichen Autoren-Duos erschien im Jahre 2000. Es folgten bislang 16 weitere Bücher in dieser Reihe, die alle in ihrer lippischen Wahlheimat spielen …

Jürgen Reitemeier, geboren 1957 in Hohenwepel-Warburg/Westfalen. Nach einer handwerklichen Ausbildung zum Elektromaschinenbauer studierte er Elektrotechnik, Wirtschaft und Sozialpädagogik an den Hochschulen Paderborn und Bielefeld. Seit vielen Jahren verheiratet, lebt und arbeitet er seit mehr als zwanzig Jahren in Detmold.

Wolfram Tewes, geboren 1956 in Peckelsheim/Westfalen. Der Vater von zwei erwachsenen Töchtern lebt mit seiner Ehefrau in Paderborn. Er arbeitet seit vielen Jahren für eine regionale Tageszeitung.

Autorenfoto: © Andreas Leber

Reitemeier/Tewes