Mord im Showbiz

Polizei-Chef Jesse Stone steht mächtig unter Druck. Der Mord an einem stinkreichen Talkshow-Moderator erschüttert das kleine Städtchen Paradise. Mit seiner scharfen Zunge hat sich Walton Weeks zu Lebzeiten zahlreiche Feinde gemacht. Ein vertrackter Fall für Jesse Stone, zumal das Medieninteresse an dem Mord gewaltig ist. Als auf dem Höhepunkt des Presserummels eine weitere Leiche gefunden wird, will die Öffentlichkeit ganz schnell einen Täter präsentiert bekommen, aber Jesse Stone ermittelt unbeirrt weiter.

(Übersetzt von Bernd Gockel)

Hier geht es zu einer Leseprobe.

Pressestimmen:

»Für ›Mord im Showbiz‹ gilt wie für alle Romane von Robert B. Parker: Kurze, präzise Sätze, zahlreiche ebensolche Dialoge machen das Ganze lesenswert und treiben die Handlung voran. Alles ist durchaus realistisch dargestellt, aber auch Humor, Ironie und Sarkasmus kommen nicht zu kurz. Figuren und Situationen werden mit nur wenigen Strichen ausdrucksstark gezeichnet; hierbei bleibt aber nichts an der Oberfläche, sondern Parker vermag in die Tiefe zu gehen.«
SIEGFRIED R. KREBS

»Ein kniffliger Fall für Jesse Stone. Exzellent und mit viel psychologischem Fingerspitzengefühl geschrieben.«
LITERRA | Florian Hilleberg

»Und in Robert B. Parkers jüngstem Krimistreich Mord im Showbiz zu verfolgen, wie Jesse Stone den Fall löst, ist mal wieder Lesevergnügen pur. Noch nicht mal so sehr der Spannung wegen, sondern vor allem, weil an lakonischen wie witzigen Dialogen mal wieder kein Mangel ist.«
DNN | Christian Ruf

Mord im Showbiz Krimi, Robert B. Parker
Deutsche Erstaugabe
Original: High Profile
6. Fall für Jesse Stone
304 Seiten, PB, Euro 13,00
ISBN: 978-3-86532-447-4
Auch als eBook erhältlich.
LIEFERBAR

Robert B. Parker

Robert B. Parker wurde 1932 geboren. 1973 erschien sein erster »Spenser«-Roman und bereits 1977 erhielt er für den Titel »Beute für Profis« den Edgar-Allan-Poe-Award für den besten Kriminalroman des Jahres. Insgesamt 39 »Krimis hat Robert B. Parker seinem Spenser gewidmet. Sämtliche »Spenser« werden in den kommenden Jahren bei Pendragon erscheinen. Die Jesse-Stone-Reihe – übrigens erfolgreich mit Tom Selleck (u. a. »Magnum«) in der Hauptrolle verfilmt – umfasst 9 Bände, die komplett in deutscher Übersetzung vorliegen. 2010 verstarb Robert B. Parker in Massachusetts. www.robertbparker.de

Autorenfoto: © The Helen Brann Agency, Inc.

Robert B. Parker