Mörderischer Chiemgau

Wer hätt’s gedacht? Der idyllische Chiemgau hat richtig viel kriminelles Potential. Zumindest in der Phantasie unserer Autorinnen und Autoren, die sich mit viel Liebe zum mörderischen Detail und Lokalkolorit dem Tatort Chiemgau nähern.

Mit kriminellen Geschichten von Hildegunde Artmeier, Richard Birkefeld, Dietmar Bittrich, Thomas Bogenberger, Wolfgang Burger, Horst Eckert, Pia Faller, Nicola Förg, Robert Hültner, Karr & Wehner, Michael Koglin, Regine Kölpin, Tatjana Kruse, -ky, Harry Luck, Susanne Mischke, Renate Niemann, Sandra Niermeyer, Beate Maxian, Gisa Pauly, Markus Ridder, Friederike Schmöe, Wolfgang Schweiger, Jörg Steinleitner, Sabine Thomas und Roland Voggenauer.

Tatorte sind u.a. Aschau, Grassau, Chiemsee, Riedering, Wasserburg, Wildenwart, Grassau, Eggstätt, Prien, Traunstein, Krautinsel, Gut Immling, Trostberg, Übersee, Bernau, Ruhpolding, Bergen-Bernhaupten, Bergen/Hochfelln.

Mörderischer Chiemgau Chiemgau-Krimi, Krimi, Krimi-Anthologien
1. Auflage
384 Seiten, PB, Euro 12,95
ISBN: 978-3-86532-252-4
LIEFERBAR

Butkus/Schlennstedt (Hg.)

Günther Butkus, geboren 1958, lebt in Bielefeld. Veröffent­li­chun­gen: »Heute Nacht Morgen Du«, Gedichte (1997).
Her­aus­gaben: »Die Beatles und ich. 33 Autoren, Künstler und Mu­siker über ihr persönliches Verhältnis zu John, Paul, George & Ringo« (1995); »Das Schrumpfkopf-Mobile. Geschichten und Gedichte vom Fressen und Gefressen werden« (1997); »Mord-Westfalen – Kriminelle Ge­schich­ten aus Ostwestfalen-Lippe« (2008); Mord-Westfalen II – Kri­minelle Geschichten aus West­fa­len« (2009), , »So wie du mir – 19 Variationen über die Judenbuche von Annette von Droste-Hülshoff« (2010). »Rätselhaftes Bielefeld – Die Verschwörung« (2010) und »Schöner Morden in Ostwestfalen-Lippe« (2011).

Jobst Schlennstedt wurde 1976 in Herford geboren. 21 Jahre blieb er der Stadt treu, ehe er sein Geographiestudium an der Universität Bayreuth begann. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. Zwei Jahre später erschien sein erster Kriminalroman, der den Auftakt zu einer Kriminalreihe um den Lübecker Kommissar Birger Andresen bildete. Hauptberuflich ist er als Projekt­manager in einem Hamburger Beratungsunternehmen tätig.

Weitere Titel des Autors:

Morden zwischen den Meeren