Pavel und ich

»Pavel und Ich« erzählt die Geschichte hinter der Geschichte des Romans »Das hungrige Krokodil«. Gemeinsam mit Pavel Vodács Tochter reist Sandra Brökel nach Prag und begibt sich auf die spannende Suche nach Pavels Familiengeschichte. Erinnerungen werden wach, wie sie, als Adoptivkind, Jahre zuvor den Spuren ihrer eigenen Herkunft folgte. Es wird eine Reise voller Überraschungen, Rückschläge, aber auch berührender Momente.

Sandra Brökel zeigt eindrucksvoll, auf welch außergewöhnliche Weise zwei Menschenleben miteinander verbunden sein können, selbst wenn sie sich persönlich nie begegnet sind.

Ein bewegendes Buch über die Suche nach den eigenen, aber auch gemeinsamen europäischen, Wurzeln, nach der Bedeutung von Heimat und nach dem eigenen Seelenfrieden.

Pavel und ich Literatur
Klappenbroschur
168 Seiten, PB, Euro 15,00
ISBN: 978-3-86532-673-7
März
Neu!

Sandra Brökel

Sandra Brökel, geboren 1972 in Arnsberg, arbeitet als Schreib- und Trauertherapeutin. An ihrem Beruf fasziniert sie besonders die Aufarbeitung von Lebens­geschichten. So entstand ihr Roman über das Leben von Dr. Pavel Vodák. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Stein­heim  /  Westfalen. »Das hungrige Krokodil« ist ihr Debüt.

Autorenfoto: © Privat

Sandra Brökel

Weitere Titel des Autors:

Das hungrige  Krokodil