Spenser und der Cree-Indianer

Schauspieler Jumbo Nelson ist abonniert auf Bad Boys. Die Rolle passt. Mit Skandalen und ausschweifenden Partys pflegt er genüsslich sein Image als Kotzbrocken. Als ein junges Mädchen tot aufgefunden wird, gerät er allerdings unter Verdacht und wird am Set einer Filmproduktion verhaftet. Ist das Großmaul tatsächlich ein Mörder? Die Polizei tappt im Dunkeln und beauftragt Privatdetektiv Spenser.

Ex-Boxer Spenser heftet sich an Zebulon Sixkill, den Cree-Indianer, der als Bodyguard für Jumbo Nelson arbeitet. Zunächst stößt er bei ihm auf Ablehnung, aber als Jumbo Nelson seinen Schutz­engel aus einer cholerischen Laune feuert, werden Spenser und Sixkill zu einem ungewöhnlichen Team. Mit Witz, rasanten Dialogen und sehr viel Spannung – denn die beiden haben es längst nicht mehr nur mit der Aufklärung eines Falls zu tun, sondern müssen auch ihre Haut vor einem eiskalten Mafiakiller retten.

Die amerikanische Originalausgabe erschien 2011 unter dem Titel »Sixkill«. (Übersetzt von Marcel Keller)

Pressestimme:

»Alles in allem bietet ›Spenser und der Cree-Indianer‹ einen rasanten Plot, bei dem weder handfeste Action noch packende Spannung und knackige Dialoge zu kurz kommen, faszinierende Figuren und auch ein wenig Gefühl.«
mamouliansgeschichten.blogspot | Dirk Hoffmann

»›Spenser und der Cree-Indianer‹ ist ein typisches Beispiel für Parkers Krimis, überzeugend in den Charakteristika der Figuren und den Abläufen der Handlung. Besonders gefällt mir, dass der Roman auch für solche Leser jederzeit verständlich ist, die bislang keinerlei Einblick in das ›Spenser‹-Universum haben.«
PERRY RHODAN | Klaus N. Frick

Spenser und der Cree-Indianer Krimi
Band 39
Ein Auftrag für Spenser
208 Seiten, PB, Euro 13,00
ISBN: 978-3-86532-578-5
LIEFERBAR

Robert B. Parker

Robert B. Parker wurde 1932 geboren. 1973 erschien sein erster »Spenser«-Roman und bereits 1977 erhielt er für den Titel »Beute für Profis« den Edgar-Allan-Poe-Award für den besten Kriminalroman des Jahres. Insgesamt 39 »Krimis hat Robert B. Parker seinem Spenser gewidmet. Sämtliche »Spenser« werden in den kommenden Jahren bei Pendragon erscheinen. Die Jesse-Stone-Reihe – übrigens erfolgreich mit Tom Selleck (u. a. »Magnum«) in der Hauptrolle verfilmt – umfasst 9 Bände, die komplett in deutscher Übersetzung vorliegen. 2010 verstarb Robert B. Parker in Massachusetts. www.robertbparker.de

Autorenfoto: © The Helen Brann Agency, Inc.

Robert B. Parker