Spenser und der Graue Mann

Melissa Henderson wird brutal ermordet. Sie ist College-Studentin, aus gutem Elternhaus und weiß. Verdächtiger ist Ellis Alves: schwarz, mehrfach wegen Vergewaltigung vorbestraft und gewalttätig. Für die Justiz ein ganz klarer Fall. Alves landet hinter Gittern.
Einige Monate später plagen die damals zuständige Staatsanwältin Rita Fiore Zweifel an der Richtigkeit des Urteils. Sie beauftragt Spenser, den Fall neu aufzurollen. Für den Detektiv zunächst ein ganz normaler Job. Doch dann stößt er auf zu viele Ungereimtheiten und eine Spur führt ihn in die obersten gesellschaftlichen Kreise von Boston. Plötzlich taucht ein grau gekleideter Mann auf, der Spenser vor die Wahl stellt: Entweder er lässt den Fall ruhen oder sein und Susans Leben sind in Gefahr.

Die deutsche Erstausgabe erschien unter dem Titel »Der graue Mann«. Für die Neuausgabe wurde die Übersetzung überarbeitet.

Die amerikanische Originalausgabe erschien unter dem Titel »Small Vices«. (Übersetzt von Heidi Zerning)

Spenser und der Graue Mann Krimi, Robert B. Parker
Ein Auftrag für Spenser
Band 24
256 Seiten, PB, Euro 12,99
ISBN: 978-3-86532-511-2
Auch als eBook erhältlich.
LIEFERBAR

Robert B. Parker

Robert B. Parker wurde 1932 geboren. 1973 erschien sein erster »Spenser«-Roman und bereits 1977 erhielt er für den Titel »Beute für Profis« den Edgar-Allan-Poe-Award für den besten Kriminalroman des Jahres. Insgesamt 39 »Krimis hat Robert B. Parker seinem Spenser gewidmet. Sämtliche »Spenser« werden in den kommenden Jahren bei Pendragon erscheinen. Die Jesse-Stone-Reihe – übrigens erfolgreich mit Tom Selleck (u. a. »Magnum«) in der Hauptrolle verfilmt – umfasst 9 Bände, die komplett in deutscher Übersetzung vorliegen. 2010 verstarb Robert B. Parker in Massachusetts. www.robertbparker.de

Autorenfoto: © The Helen Brann Agency, Inc.

Robert B. Parker