Pendragon Verlag
Hertha Koenig bei Pendragon
Vita & Werke
Interpretationen
Weggefährten
Hertha Koenig - Gesellschaft
Impressum
Startseite
HINTER DEN KULISSEN EINES LEBENS
Rilke, Heus und Heidegger zu Besuch auf Gut Böckel
Lebenserinnerungen, 256 Seiten, gebunden, EUR0 19,90
ISBN 978-3-93487-292-9
Auch als eBook erhältlich.

Cover_Hinter den Kulissen eines Lebens

Dieser Band beinhaltet eine Sammlung von autobiographisch geprägten Texten aus Hertha Koenigs Nachlass. Thematisiert werden unter anderem ihre Kindheit und ihr Aufwachsen auf Gut Böckel in Westfalen, politische und gesellschaftliche Phänomene ihrer Zeit (München 1913 - 18, die Zeit vor, während und nach dem 2. Weltkrieg) und die Freundschaft zu bekannten Persönlichkeiten wie Rainer Maria Rilke, Oscar Maria Graf, Otto von Taube, Carl Jacob Burchhardt, Alfred Schuler, Max Picard, Martin Heidegger und Theodor Heuss, dem ersten Bundespräsidenten, der in der Villa Hammerschmidt in Bonn residierte, die früher dem legendären russischen „Zuckerkönig“ und Großvater von Hertha Koenig, Leopold Koenig, gehört hat. „Sie ist die verständigste Gastgeberin in ihrem Haus auf Böckel“, schreibt Rilke 1917 an Katharina Kippenberg. Die hier versammelten Erinnerungen aus über sieben Jahrzehnten verdienen es, vor dem Hintergrund einer solchen Würdigung, gelesen zu werden.

Pressestimme:
Ungewöhnliche Erinnerungen - Hertha Koenig und Gut Böckel -
Hertha Koenig hat ihr ganzes Leben lang geschrieben. In ihren autobiographischen Texten ist sie viel offener und zugänglicher als in ihren Romanen. Der schön gestaltete Band beginnt mit Erinnerungen an ihre Kindheit auf dem Gut. Einer der interessantesten Texte des Bandes erzählt über den Besuch des damaligen Bundespräsidenten Thoedor Heuss auf dem Gut, ein alter Freund, dessen Aufenthalt Hertha Koenig mit Humor und nicht ohne Ironie erzählt. Heitere und nachdenkliche Texte hat der Verlag in diesem reichlich illustrierten Band versammelt, Texte, die bisher gar nicht oder nur vereinzelt erschienen sind und deshalb kaum deshalb kaum noch zu haben waren.
Herforder Kreisblatt, 9. Dezember 2004

 LESEPROBE:

Dieses Buch ist in jeder guten Buchhandlung erhältlich.