Robert B. Parker

Bodyguard für Rachel Wallace

Ein Auftrag für Spenser

Bestsellerautorin Rachel Wallace ist eine engagierte Feministin. Sie hat viele Feinde, von denen sie auch deshalb gehasst wird, weil sie ihre Homosexualität offen lebt. Als sich ihr neues Buch als Enthüllungsroman entpuppt, bekommt sie Droh­anrufe. Rachel fühlt sich bei ihren öffentlichen Auftritten nicht mehr sicher. Spenser wird angeheuert, um sie zu beschützen. Ein Macho und eine bekennende Lesbe? Das geht nicht lange gut. Rachel feuert ihn und wird kurze Zeit später entführt. Spenser fühlt sich verantwortlich und begibt sich auf eine gefährliche Suche.

Die deutsche Erstausgabe erschien unter dem Titel »Bodyguard für eine Bombe«. Für die Neuausgabe wurde die Übersetzung überarbeitet.

Die amerikanische Originalausgabe erschien unter dem Titel »Looking for Rachel Wallace«. (Übersetzt von Uta Tanner)

Hier geht es zu einer Leseprobe.

Robert B. Parker

Robert B. Parker wurde 1932 geboren. 1973 erschien sein erster »Spenser«-Roman und bereits 1977 erhielt er für den Titel »Beute für Profis« den Edgar-Allan-Poe-Award für den besten Kriminalroman des Jahres. Insgesamt 39 »Krimis hat Robert B. Parker seinem Spenser gewidmet. Die Jesse-Stone-Reihe – übrigens erfolgreich mit Tom Selleck (u. a. »Magnum«) in der Hauptrolle verfilmt – umfasst 9 Bände, die komplett in deutscher Übersetzung vorliegen. 2010 verstarb Robert B. Parker in Massachusetts. www.robertbparker.de

Weitere Titel: