Veranstaltungsarchiv

Aktuelle Veranstaltungen
  • 25.11.2022 20:00 Uhr, „Unikeller“, Osnabrück

    Die Lese-Rampe mit Matthias Löwe

    Matthias Löwe ist zu Gast bei der Osnabrücker Literaturreihe „Die Lese-Rampe” und liest dort aus seinen Bielefeld-Krimis.

    Reservierungen sind möglich, aber nicht verpflichtend unter lese-rampe@gmx.de. Es gelten die jeweiligen tagesaktuellen Pandemiebestimmungen.

    mehr
  • 23.11.2022 20:00 Uhr, Kulturscheune Fürstenberg, Bad Wünnenberg

    Richard Wiemers liest aus »Mord in der Tuba« (Bad Wünnenberg)

    Richard Wiemers liest in der Kulturscheune aus seinem humorvollen und skurrilen Kriminalroman »Mord in der Tuba«. Musikalisch begleitet wird er dabei von Stefan Paehl.

    mehr
  • 20.11.2022 16:00 Uhr, Buchhandlung Schmetz am Dom, Aachen

    Berna Gonzáles Harbour in Aachen

    Berna Gonzáles Harbour liest in der Buchhandlung Schmetz am Dom aus »Goyas Ungeheuer«

    Zweisprachige Lesung Deutsch/Spanisch. In der Pause servieren Ehrenamtler:innen frisch zubereitete Tapas und Tinto.

    Tickets gibt es in der Buchhandlung oder sie können online unter info(at)buchhandlung-schmetz(...

    mehr
  • 19.11.2022 19:00 Uhr, KUNSTWILD, Berlin

    Lesung mit Kerstin Ehmer: "Der weiße Affe"

    Kerstin Ehmer liest im Projektraum KUNSTWILD in Berlin-Frieedenau im Rahmen einer Krimi-Lesungsreihe aus ihrem ersten Roman "Der weiße Affe". Um Anmeldung wird gebeten unter: info@suedwestpassage.com

    mehr
  • 16.11.2022 16:00 Uhr, Pub zum Rössle, Althengstett

    Lesung mit Gérard Scappini (Althengstett)

    In Scappinis Gedichten erlebt der Leser die Welt durch die Augen des Jungen Pascal, der in den 1950er Jahren in Frankreich aufwächst. Neben den Freuden der Kindheit wird auch deutlich, wie Pascal Armut und das konfliktbeladene Verhältnis der Eltern bewältigt.

    mehr
  • 11.11.2022 19:30 Uhr, FRANZ | Die Kultstätte in Aachen , Aachen

    Frauke Buchholz liest aus Blutrodeo (Aachen)

    Frauke Buchholz liest aus ihrem neuen Werk »Blutrodeo«, dem Nachfolger des mehrfach preisgekrönten Kriminalromans »Frostmond«. Auch hier werden Leser*innen wieder nach Kanada entführt, um Profiler Garner bei der Ermittlung in einem spannenden Kriminalfall zu begleiten.

    mehr
  • 09.11.2022 10:00 Uhr, VHS Mainz, Mainz

    Lesung und Gespräch mit Gérard Scappini (Mainz)

    Im dritten seiner lyrischen Romane verlässt Gérard Scappinis alter ego Pascal seine Heimat Toulon, um im nahen und doch sehr fremden Deutschland seine Lehr- und Wanderjahre zu beginnen. Die besondere lyrische Form, die Scappini für seine Prosa wählt, verleiht dabei dieser Erzählung eine rhythmisiere...

    mehr
  • 06.11.2022 19:00 Uhr, Glashaus Bibliothek, Herten

    Frauke Buchholz liest aus Blutrodeo (Herten)

    Frauke Buchholz liest aus ihrem neuen Werk »Blutrodeo«, dem Nachfolger des mehrfach preisgekrönten Kriminalromans »Frostmond«. Auch hier werden Leser*innen wieder nach Kanada entführt, um Profiler Garner bei der Ermittlung in einem spannenden Kriminalfall zu begleiten.

    mehr
  • 18.10.2022 19:00 Uhr, Instituto Cervantes Berlin, Berlin

    Berna González Harbour im Instituto Cervantes Berlin

    Mit der Schriftstellerin und Literaturkritikerin Berna González Harbour ist die Preisträgerin des Premio Hammett 2020 zu Gast im Instituto Cervantes und stellt ihren Kriminalroman »Goyas Ungeheuer« vor. Die deutschen Lesestellen werden von der Schauspielerin Sarah Alles gelesen, die Moderation übern...

    mehr
  • 14.10.2022 18:30 Uhr, Mord am Hellweg, Gelsenkirchen

    Berna González Harbour bei "Mord am Hellweg"

    Zahlreiche Stars der Krimiszene aus aller Welt kommen im Herbst an den Hellweg - so auch Berna González Harbour, die aus Spanien anreist und aus ihrem Roman »El sueño de la razón«, dessen deutsche Übersetzung »Goyas Ungeheuer« bei Pendragon erschien, vorliest. Karten und weitere Informationen gibt e...

    mehr
  • 13.10.2022 20:00 Uhr, Atelier gausz Ottensen, Hamburg

    Buchvorstellung und Autorengespräch mit Alexander Häusser

    Hamburger Schriftsteller und Drehbuchautor Alexander Häusser stellt seinen aktuellen Roman "Noch alle Zeit" vor.

    Er erzählt die berührende Geschichte des sechzigjährigen Edvard, der sich auf Spurensuche nach seinem Vater auf eine abenteuerliche Reise durch Norwegen begibt - eine Reise durch Fjord...

    mehr
  • 29.09.2022 19:00 Uhr, Bürgerwache am Siegfriedplatz, Bielefeld

    "Das Buch von der fehlenden Ankunft" - Lina Atfah liest in Bielefeld

    Lina Atfah liest in der Bielefelder Bürgerwache aus ihrem Gedichtband »Das Buch von der fehlenden Ankunft«, dessen Nachfolger »Grabtuch aus Schmetterlingen« am 6. Oktober erscheint.

    mehr
  • 23.09.2022 20:00 Uhr, Kulturverein Schallstadt e.V. , Schallstadt

    Lesung mit Gérard Scappini (Schallstadt)

    Gérard Scappini liest im Kulturverein Schallstadt aus seinem Roman Ankunft in der Fremde.

    mehr
  • 23.09.2022 19:00 Uhr, Jacques' Weindepot, Münster

    Brökerlesung mit Matthias Löwe (Münster)

    Wenn der Mr. Marple von der Sparrenburg ermittelt, dann kann man Gift drauf nehmen, dass er kein Fettnäpfchen und keinen Fauxpass auslässt und am Ende dann doch irgendwie immer seine Fälle löst. Autor Matthias Löwe lässt den Privatier bei seinen "Brökerlesungen" mit viel Humor live ermitteln. In Jac...

    mehr
  • 22.09.2022 19:00 Uhr, Bürgerzentrum Herford, Herford

    Brökerlesung mit Matthias Löwe (Bürgerzentrum Herford)

    Wenn der Mr. Marple von der Sparrenburg ermittelt, dann kann man Gift drauf nehmen, dass er kein Fettnäpfchen und keinen Fauxpass auslässt und am Ende dann doch irgendwie immer seine Fälle löst. Autor Matthias Löwe lässt den Privatier bei seinen "Brökerlesungen" mit viel Humor live ermitteln.

    mehr
  • 21.09.2022 19:00 Uhr, Prosa-der Buchladen , Lübeck

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Lübeck)

    Florian Knöppler liest aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    mehr
  • 20.09.2022 19:00 Uhr, Jastram Kulturbuchhandlung, Ulm

    Gérard Scappini liest aus Ankunft in der Fremde (Ulm)

    Im dritten seiner lyrischen Romane verlässt Gérard Scappinis alter ego Pascal seine Heimat Toulon, um im nahen und doch sehr fremden Deutschland seine Lehr- und Wanderjahre zu beginnen. Die besondere lyrische Form, die Scappini für seine Prosa wählt, verleiht dabei dieser Erzählung eine rhythmisiere...

    mehr
  • 15.09.2022 19:30 Uhr, Cardabela Buchladen, Mainz

    Gérard Scappini liest aus Ankunft in der Fremde (Mainz)

    Im dritten seiner lyrischen Romane verlässt Gérard Scappinis alter ego Pascal seine Heimat Toulon, um im nahen und doch sehr fremden Deutschland seine Lehr- und Wanderjahre zu beginnen. Die besondere lyrische Form, die Scappini für seine Prosa wählt, verleiht dabei dieser Erzählung eine rhythmisiere...

    mehr
  • 14.09.2022 20:00 Uhr, Buchhandlung Ulenhus, Papenburg

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Papenburg)

    Florian Knöppler liest aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    mehr
  • 14.09.2022 19:30 Uhr, Mordsharzfestival, Remise, Wernigerode

    Frauke Buchholz beim Mordsharzfestival

    Frauke Buchholz liest beim Mordsharzfestival aus ihrem neuen Werk »Blutrodeo«, dem Nachfolger des mehrfach preisgekrönten Kriminalromans »Frostmond«. Auch hier werden Leser*innen wieder nach Kanada entführt, um Profiler Garner bei der Ermittlung in einem spannenden Kriminalfall zu begleiten.

    mehr
  • 13.09.2022 19:00 Uhr, Leseforum Oldenburg - Mephisto , 26129

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Oldenburg)

    Florian Knöppler liest aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    mehr
  • 10.09.2022 16:00 Uhr, Literaturpicknick im Park Rödinghausen, Rödinghausen

    Brökerlesung mit Matthias Löwe (Rödinghausen)

    Wenn der Mr. Marple von der Sparrenburg ermittelt, dann kann man Gift drauf nehmen, dass er kein Fettnäpfchen und keinen Fauxpass auslässt und am Ende dann doch irgendwie immer seine Fälle löst. Autor Matthias Löwe lässt den Privatier bei seinen "Brökerlesungen" mit viel Humor live ermitteln.

    mehr
  • 10.09.2022 11:00 Uhr, Hotel Wedina, Hamburg

    Alexander Häusser liest aus »Memory«

    Fast 30 Jahre ist es her, dass Häusser seinen ersten Roman veröffentlichte. Jetzt ist dieser als Neuauflage erschienen. Im Gespräch mit seinem Verleger erzählt er von der Bedeutung des Debüts und dem Schreiben als Profession.

    Einlass zum Buffett: 11.00 Uhr. Anmeldung erforderlich! Tickets: 040.20...

    mehr
  • 09.09.2022 19:00 Uhr, Christophorushaus Schnelsen, Hamburg

    Premierenlesung von Blutrodeo!

    Frauke Buchholz liest im Christoforum zum ersten Mal aus ihrem neuen Werk »Blutrodeo«, dem Nachfolger des mehrfach preisgekrönten Kriminalromans »Frostmond«. Auch hier werden Leser*innen wieder nach Kanada entführt, um Profiler Garner bei der Ermittlung in einem spannenden Kriminalfall zu begleiten....

    mehr
  • 07.09.2022 19:00 Uhr, Buchhandlung LesArt , Lohmar / Rheinland

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Lohmar)

    Florian Knöppler liest aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    mehr
  • 07.09.2022 19:00 Uhr, Buchhandlung Otto, Herford

    Brökerlesung mit Matthias Löwe (Herford)

    Wenn der Mr. Marple von der Sparrenburg ermittelt, dann kann man Gift drauf nehmen, dass er kein Fettnäpfchen und keinen Fauxpass auslässt und am Ende dann doch irgendwie immer seine Fälle löst. Autor Matthias Löwe lässt den Privatier bei seinen "Brökerlesungen" mit viel Humor live ermitteln.

    mehr
  • 05.09.2022 16:30 Uhr, Café Wulfhorst Schildesche , Bielefeld

    Brökerlesung mit Matthias Löwe (Schildesche)

    Wenn der Mr. Marple von der Sparrenburg ermittelt, dann kann man Gift drauf nehmen, dass er kein Fettnäpfchen und keinen Fauxpass auslässt und am Ende dann doch irgendwie immer seine Fälle löst. Autor Matthias Löwe lässt den Privatier bei seinen "Brökerlesungen" mit viel Humor live ermitteln.

    mehr
  • 18.08.2022 18:00 Uhr, Siegfriedplatz, am Biergarten der Kaffee Wirtschaft, Bielefeld

    Kleine aber feine Lesung mit Hellmuth Opitz

    Klein und Fein heißt die Reihe, mit der die Bürgerwache Künstlern aus der Region die Möglichkeit bietet, sich in einem besonderen Rahmen live zu präsentieren. Am 18. August 2022 mit einem besonderen Event. Es liest Hellmuth Opitz (Lyrik) aus seinem neuen Gedichtband »Rauschnacht – Flauschnacht« und...

    mehr
  • 13.08.2022 20:00 Uhr, Buch-Café Peter & Paula, Ratingen

    Frauke Buchholz liest aus Blutrodeo (Ratingen)

    Frauke Buchholz liest aus ihrem neuen Werk »Blutrodeo«, dem Nachfolger des mehrfach preisgekrönten Kriminalromans »Frostmond«. Auch hier werden Leser*innen wieder nach Kanada entführt, um Profiler Garner bei der Ermittlung in einem spannenden Kriminalfall zu begleiten.

    mehr
  • 12.08.2022 20:00 Uhr, Cloerrather Mühle , Viersen

    Frauke Buchholz liest aus »Frostmond« (Viersen)

    In der Clörather Mühle trifft Blues auf das Verbrechen, denn kein Sound passt besser zum Krimi. Frauke Buchholz liest aus ihrem Kriminalroman »Frostmond« und wird dabei von Lennart Delissen instrumentalisch begleitet.

    Einlass ist ab 19:30. Bitte möglichst unter info@cloerath.de anmelden.

    mehr
  • 27.07.2022 19:30 Uhr, Mondo Buchhandlung, Bielefeld

    Frauke Buchholz in Bielefeld

    Vor dem Erscheinen des 2. Bandes »Blutrodeo« liest Frauke Buchholz in der Buchhandlung Mondo aus ihrem preisgekrönten Roman »Frostmond«, in dem es um einen spannenden Kriminalfall in Kanada geht. Im Fokus stehen die indigenen Stämme im hohen Norden Quebecs.

    mehr
  • 16.07.2022 17:00 Uhr, Fähre Kronsnest , Neuendorf

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Kronsnest)

    Florian Knöppler liest beim »Fähre in Kronsnest open air« aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    mehr
  • 14.07.2022 19:30 Uhr, Buchhandlung Rübezahl, Dillenburg

    Gérard Scappini liest aus Ankunft in der Fremde (Dillenburg)

    Im dritten seiner lyrischen Romane verlässt Gérard Scappinis alter ego Pascal seine Heimat Toulon, um im nahen und doch sehr fremden Deutschland seine Lehr- und Wanderjahre zu beginnen. Die besondere lyrische Form, die Scappini für seine Prosa wählt, verleiht dabei dieser Erzählung eine rhythmisiere...

    mehr
  • 23.06.2022 20:00 Uhr, Kulturzentrum MOTTE, Hamburg

    »Habichtland« - Kurzlesung mit Florian Knöppler (Altonale))

    Florian Knöppler liest im Rahmen des Kulturfestivals altonale in Hamburg aus seinem neuen Roman »Habichtland«,

    mehr
  • 15.06.2022 19:00 Uhr, Hardys – die Kneipe, Bochum

    Lina Atfah liest aus »Das Buch von der fehlenden Ankunft« (Bochum)

    Im Rahmen von »Neue Räume für viele Stimmen« liest Lina Atfah aus ihrem Gedichtband »Das Buch von der fehlenden Ankunft«. Einlass ist ab 18 Uhr.

    mehr
  • 13.06.2022 19:30 Uhr, Villa Ichon, Bremen

    Lina Atfah liest aus »Das Buch von der fehlenden Ankunft« (Bremen)

    Im Rahmen des Funun Festivals, des syrischen Kulturfestivals, in Bremen liest Lina Atfah aus ihrem Gedichtband »Das Buch von der fehlenden Ankunft«, in dem Gedichte sowohl auf Deutsch als auch auf Arabisch abgedruckt sind.

    mehr
  • 12.06.2022 15:45 Uhr, Amptsplatz Heepen, Bielefeld

    Hellmuth Opitz beim Heeper Kulturwochenende

    Hellmuth Opitz liest im Rahmen des Heeper Kunst- und Kulturwochenendes aus seinem neuen Gedichtband »Flauschnacht Rauschnacht«. Seine Lesung findet auf der Bühne am Amptsplatz statt.

    mehr
  • 10.06.2022 19:00 Uhr, Christopherushaus, Hamburg-Schnelsen

    Alexander Häusser bei der Literarischen Andacht

    Alexander Häusser liest bei der Literarischen Andacht des Christoforums aus »Memory« - der Geschichte eines jungen Mannes, der seine Kindheit durchforscht, um einer rätselhaften Krankheit auf die Spur zu kommen.

    Um Anmeldung wird gebeten: entweder üver kircheschnelsen.church-events.de oder über d...

    mehr
  • 10.06.2022 19:00 Uhr, Buchhandlung Lorenzen , Hermeskeil

    Gérard Scappini liest aus Ankunft in der Fremde (Hermeskeil)

    Im dritten seiner lyrischen Romane verlässt Gérard Scappinis alter ego Pascal seine Heimat Toulon, um im nahen und doch sehr fremden Deutschland seine Lehr- und Wanderjahre zu beginnen. Die besondere lyrische Form, die Scappini für seine Prosa wählt, verleiht dabei dieser Erzählung eine rhythmisiere...

    mehr
  • 01.06.2022 20:00 Uhr, Buchhandlung am Paulusplatz , Bonn

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Bonn)

    Florian Knöppler liest aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    Mehr Informationen, unter anderem zum Video-Livestream unter: Unsere Buchhandlung

    mehr
  • 22.05.2022 11:00 Uhr, Riesenfelder, Bielefeld

    Poesie und Piepmätze

    Der Lyriker Hellmuth Opitz wird auf der Wanderung durch die Rieselfelder Windel seine bildreichen Gedichte vortragen, die sich mit Natur, Landschaft und vor allem mit der Vogelwelt beschäftigen. Der Ornithologe Klaus Nottmeyer ergänzt aus fachlicher Sicht- wissenswert und unterhaltsam. Poetische Ins...

    mehr
  • 20.05.2022 19:00 Uhr, Kaffeewelt Eisbrenner , Bielefeld

    »Spinnereimord« - Lesung mit Matthias Löwe

    Vom Privatier zum Polizeipraktikanten - Matthias Löwe lässt seinen sympathischen Detektiv Bröker in in seinem neusten Fall ermitteln.

    mehr
  • 17.05.2022 19:30 Uhr, Büchelmuseum, Aachen

    »Frostmond« - Lesung mit Frauke Buchholz

    Autorinnenlesung aus dem Kriminalroman, in dem es um den „Highway of Tears“, einen Straßenabschnitt in Kanada, an dem sich zahlreiche Morde und Vermisstenfälle zugetragen haben. Musikalisch wird der Abend von der Pianistin Carolina Danise begleitet. In Kooperation mit dem „Literaturbüro in der Eureg...

    mehr
  • 14.05.2022 12:00 Uhr, HOTEL WEDINA, Hamburg

    Hellmuth Opitz beim Hamburger Lesefrühstück

    Beim Hamburger Lesefrühstück im schönen Hotel Wedina liest Hellmuth Opitz aus neuen Buch "Flauschnacht Rauschnacht", mit einer Begrüßung von Alexander Häusser. Anmeldung bis spätestens Freitag, 13.5.22 unter 040-207 69 037 oder lit@lit-hamburg.de

    mehr
  • 10.05.2022 19:00 Uhr, Der Buchladen, Saarbrücken

    »Ankunft in der Fremde« - Lesung mit Gérard Scappini

    Gérard Scappini liest im Rahmen der erLESEN Literaturtage aus „Ankunft in der Fremde“. Im dritten seiner lyrischen Romane verlässt Gérard Scappinis alter ego Pascal seine Heimat Toulon, um im nahen und doch sehr fremden Deutschland seine Lehr- und Wanderjahre zu beginnen. Die besondere lyrische Form...

    mehr
  • 08.05.2022 18:00 Uhr, Kirche Kiebitzreihe , Kiebitzreihe

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Kibitzreihe)

    Florian Knöppler liest aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    mehr
  • 05.05.2022 19:00 Uhr, Stadtbücherei Barmstedt , Barmstedt

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Barmstedt)

    Florian Knöppler liest aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    mehr
  • 03.05.2022 19:30 Uhr, Stadtbibliothek Itzehoe , Itzehoe

    »Habichtland« - Lesung und Gespräch mit Florian Knöppler (Itzehoe)

    Florian Knöppler liest aus seinem neuen Roman »Habichtland«. Im Anschluss findet ein Gespräch mit dem Autor statt.

    Die Eintrittskarten erhalten Sie in der Stadtbibliothek oder können Sie telefonisch reservieren (04821/603420).

    mehr
  • 30.04.2022 19:30 Uhr, Alter Wartesaal des Löhner Bahnhofs, Löhne

    »Spinnereimord« - Premierenlesung mit Matthias Löwe

    Krimilesung im Alten Wartesaal: Matthias Löwe präsentiert seinen neuen Kriminalroman „Spinnereimord“.

    Bröker ermittelt in guter, alter Bröker-Manier: Neben Glück und messerschafem Verstand dürfen natürlich auch die Tritte ins Fettnäpfchen und die große Portion Humor nicht fehlen.

    Tickets für di...

    mehr
  • 28.04.2022 19:00 Uhr, Bürgerwache am Siegfriedplatz, Bielefeld

    Noch alle Zeit - Lesung mit Alexander Häusser

    Alexander Häusser, geboren 1960 in Reutlingen, studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen; darunter den Literaturförderpreis der Stadt Hamburg. In seinem Roman »Noch alle Zeit« sind zwei völlig verschiedene Mensche auf der Suche. Doch das, w...

    mehr